„Unabhängige Bürger“ laden zur Deponie

Thema Grundwassersicherung wird mit 20 Kilometer Fahrradtour kombiniert

Die Fraktion „Unabhängige Bürger“ in der Schweriner Stadtvertretung lädt alle interessierten Bürger für den 3. Mai zu ihrer Fahrradtour von der Deponie Finkenkamp bis zur Deponie Schelfwerder ein. Ulrich Teubler, Sachkundiger Einwohner der Fraktion und Organisator der Radtour: „Wir starten am Samstag um 10 Uhr am Wasserturm in Neumühle zur Deponie Finkenkamp, von dort geht es auf dem Radweg über Görries und von dort quer durch die Stadt zur alten Deponie Schelfwerder.“ Von Seiten der Verwaltung wird die fachliche Begleitung der Tour abgesichert. „Die Tour dauert ca. 2-3 Stunden und geht etwa über 20 Kilometer.“ so Teubler.

Mit dieser Tour verbinden die „Unabhängigen“ sportliche Betätigung mit dem aktuellen Thema der Grundwassersicherung. Die Deponien sind in der jüngeren Vergangenheit immer stärker ins Visier der Kommunalpolitik gerückt, da hier teilweise noch unbekannte Risiken schlummern und das Trinkwasser bedrohen. Fraktionsvorsitzender Silvio Horn: „Wir wollen mit dieser Tour auch das Interesse der Schweriner Bürger für dieses Thema wecken. Wenn wir langfristig die hervorragende Qualität unseres Grundwassers sichern wollen, müssen wir rechtzeitig Maßnahmen ergreifen, um größeren Schäden vorzubeugen.“

Die Teilnahme ist kostenfrei. Für die Sicherheit ist jeder Mitfahrer selber verantwortlich.

Buga 2009 Schwerin "Fanfare for Flowers"
Preis: € 8,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mörderisches Schwerin: Vier Fälle für Kommissar Berger
Preis: € 10,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top