Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Verfolgungsfahrt im Schweriner Stadtgebiet

38-Jähriger Fahrer rammt bei Flucht mehrere Fahrzeuge

Schwerin – Weil ein Pkw Mazda mit überhöhter Geschwindigkeit in der Innenstadt unterwegs war, sollte dieser in der Ludwigsluster Chaussee angehalten werden. Ein Streifenwagen des Polizeihauptreviers Schwerin machte dazu per Anhaltesignal auf sich aufmerksam. Darauf reagierte der Fahrer des verdächtigen PKW jedoch mit Flucht. So ignorierte er zunächst eine rote Ampel und fuhr dann mit hoher Geschwindigkeit unter Missachtung nahezu sämtlicher Regeln des Straßenverkehrs weiter durch den Stadtbereich. Dabei kollidierte der Mazda mit verschiedenen geparkten Fahrzeugen bis ein solcher Zusammenstoß die Flucht des Pkw stoppte und schließlich auch den Streifenwagen in Mitleidenschaft zog.

Die beiden männlichen Insassen versuchten fußläufig zu fliehen, konnten durch die Einsatzbeamten jedoch gestellt werden. Der 38-jährige Fahrer war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand scheinbar unter Drogeneinfluss. Am Mazda waren gestohlene Kennzeichentafeln montiert und das Fahrzeug war nicht versichert. Der Fahrzeugführer und sein jugendlicher Beifahrer blieben unverletzt. Die beiden Polizeibeamten zogen sich leichte Verletzungen zu. Sie konnten ihren Dienst fortsetzen. Zum Gesamtsachschaden liegen noch keine abschließenden Informationen vor. Die Ermittlungen dauern an.


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]