Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Verkehrseinschränkungen in der 1. Septemberwoche

Pfaffen-, Friedrichstraße und Adam-Scharrer-Weg betroffen

Ab Mittwoch, dem 02.09.15 bis 11.09.15 werden im Adam-Scharrer-Weg Pflasterarbeiten in der Fahrbahn durchgeführt. Die Straße wird halbseitig gesperrt. Eine 3 Meter Durchfahrtsbreite ist gewährleistet. Am kommenden Sonntag findet in der Friedrichstraße ein Straßenfest statt. Hierfür wird diese in der Zeit von 10 bis 16 Uhr voll gesperrt. Die Haltverbote gelten an diesem Tag von 06.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Überdies bleibt die Pfaffenstraße / Ecke Puschkinstraße aufgrund eines Hausneubaus noch bis zum 30.10.15 voll gesperrt.

Vorschau

Die Reiferbahn im Einmündungsbereich der Wittenburger Straße ist vom 08.09.2015, 18 Uhr bis zum 10.09.2015, 12 Uhr voll gesperrt. Die Sperrung ist erforderlich, um für den weiteren Verlauf der Bauarbeiten am Brückenbauwerk die Stahlträger der Brücke über die Gleise einzuheben. Dazu wird im unmittelbaren Einmündungsbereich ein Autokran aufgebaut, um die 20 Meter langen und bis zu 19 Tonnen schweren Stahlträger zu montieren. (Der Autokran wird am 8.9.2015 ab 18.00 Uhr aufgebaut, die Verlegung der Stahlträger beginnt am 9.9.2015 ab 00.15 Uhr)

Die gegenwärtig bestehende Einbahnstraßenregelung der Wittenburger Straße im Bereich östlich der Brücke kann dabei nicht aufrechterhalten werden. Befahrbar wird die Wittenburger Straße östlich der Brücke bis zur Baustelle für den Pkw-Verkehr sein und als Sackgasse ausgeschildert.

Der Lieferverkehr kann diese Verkehrsführung allerdings nicht nutzen. Dieser wird von der Lübecker Straße über den Marienplatz geführt. Dazu wird die Verkehrsbehörde auf Antrag Ausnahmegenehmigungen zum Überfahren des Marienplatzes erteilen. Die betroffenen Gewerbebetriebe werden durch die Verwaltung gesondert informiert.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]