Verkehrsunfall in der Ludwigsluster Chaussee

72-jähriger Fußgänger schwer verletzt

Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Ludwigsluster Chaussee ein Verkehrsunfall, bei dem ein 72-jähriger Fußgänger von einem PKW schwer verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei überquerte der Schweriner die Straße auf Höhe der dortigen Straßenbahnhaltestelle in Richtung Gartenstadt und dabei wohl das herannahende Auto übersehen. Der 31-jährige Fahrer des Chrysler, welcher stadteinwärts fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Fußgänger. Der Rentner wurde in Folge zu Boden geschleudert, wodurch er sich Verletzungen im Bereich des Kopfes sowie einen Beinbruch zuzog. Er war nach dem Zusammenstoß jedoch ansprechbar und wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum verbracht.

Nachtrag, 30.01.15: Wer hat diesen Unfall beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich unter 0385 51801255 im Kriminalkommissariat Schwerin zu melden.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top