Verkehrsunfall in der Wismarschen Straße

PKW-Fahrer war mit 1,95 Promille unterwegs

Am Samstagnachmittag kam es in der Wismarschen Straße auf Höhe der Heinrich-Seidel-Straße zu einem Verkehrsunfall bei dem ein PKW auf einen Transporter auffuhr. Während der Unfallaufnahme konnte festgestellt werden, dass der 42-jährige Verursacher unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,95 Promille. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden von insgesamt ca. 3.000 Euro. Das Verursacherfahrzeug musste abgeschleppt werden.


Produkttipps

Nach oben scrollen