Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Verrückte Klettergeschichten aus der DDR

Lesung am 13. Februar mit Michael Diemetz im Schleswig-Holstein-Haus


Michael Diemetz bei einer seiner Kletterausflüge. (Foto: M. Diemetz)Am 13.02.2015 liest der passionierte Kletterer Michael Diemetz im Schweriner Schleswig-Holstein-Haus um 19.30 Uhr aus seinem Buch „Splittergruppe Luginsland – verrückte Klettergeschichten aus der DDR“. Erfrischend geschrieben, mitreißend und kurzweilig, mit viel Herzblut und sehr authentisch, das sind nur einige Kommentare von lersinnen und Lesern über das Buch von Michael Diemetz. Nicht nur, dass Kletterer beim Lesen lachen können, auch „Nichtkletterer“ haben herzlich mitlachen können.

Das Buch beinhaltet die Geschichte einer verrückten Bande, die offensichtlich voll und ganz das Leben und das Klettern liebt. Wie kommt ein höhenangstgeschädigter Berliner Ende der 70er Jahre zum Klettern und begeistert dann auch noch alle seine Freunde dafür? Was passiert, wenn es so gut wie gar kein Material zu kaufen gibt und eigentlich alle keine Ahnung von dem haben, was sie da tun? Wie kann man bei -21°C ohne Schlafsack in den Bergen überleben? Was ist, wenn wilde Tiere die halben Nahrungsvorräte auffressen? Was, bitteschön, ist Schmelzkäse-Eis, ein Antigravitationsgürtel, eine Laschentampe oder ein Elefantenohr-Orgasmus? Wozu braucht man als Kletterer ein Stierkampf-Training?

Davon erzählt das Buch, aber auch von wackelnden Felsnadeln, sich abseilenden Höhlenspinnen, halsbrecherischen Rettungsaktionen, Herzschrittmacher-Problemen, wie man mit seinem Seilzeug über die Mauer kommt, vom Zoll bestohlen wird, einem Major der Grenztruppen befielt, sich im Laufschritt zu bewegen oder sich aus den Fängen der Stasi befreit. Der Zuhörer (der auch gerne Nichtkletterer sein kann, weil der Autor alles ausreichend erkläre und es in den meisten Geschichten vordergründig gar nicht um’s Klettern geht) soll sich aber nicht nur fürchten, sondern vor allen Dingen lachen können über all die verrückten Erlebnisse der „Splittergruppe Luginsland“. Letzteres garantiert der Verfasser.

Lesung: „Splittergruppe Luginsland – Verrückte Klettergeschichten aus der DDR“ mit dem Autor Michael Diemetz
Termin: 13.02.2015, 19.30 Uhr
Ort: Schleswig-Holstein-Haus
Eintritt: 8,00 Euro


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]