Versammlungsgeschehen in Schwerin

Am Samstagnachmittag fand in Schwerin ein versammlungsrechtlicher Aufzug unter dem Thema „Den Frieden gewinnen, nicht den Krieg“ statt, an dem ca. 490 Personen teilnahmen. Die Veranstaltung verlief aus polizeilicher Sicht störungsfrei und wurde vom Polizeihauptrevier Schwerin begleitet, das eigene und unterstützende Kräfte des Landesbereitschaftspolizeiamtes M-V einsetzte.

Quelle: Pressestelle Polizeipräsidium Rostock


Produkttipps

Nach oben scrollen