Versuchter Raub in Schweriner Straßenbahn

36-jähriger Geschädigter von 5 Jugendlichen gewaltsam bedrängt

Schwerin – Am Samstagabend zwischen 19:15 Uhr und 19:25 Uhr kam es in der Straßenbahn der Linie 2 zu einem versuchten Raub. Dabei wurde ein 36-jähriger Mann, der ab Marienplatz in Richtung Lankow unterwegs war, von einem unbekannten Jugendlichen aufgefordert sein Handy herauszugeben. Als der Geschädigte das Handy in seine Hosentasche steckte und die Herausgabe verweigerte (auf Höhe der Haltestelle „Stadthaus“), näherten sich drei weitere männliche Personen und stellten sich um ihn herum auf. Der erste Täter forderte erneut die Herausgabe des Handys. Dies wurde nochmals durch den Geschädigten verweigert.

Als die Straßenbahn an der Haltestelle „Büdnerstraße“ anhielt, versuchten die Täter sodann gemeinsam den Geschädigten aus der Bahn zu ziehen, was aber aufgrund der Gegenwehr misslang. Die Täter flüchteten schließlich in unbekannte Richtung. Der Geschädigte wurde nicht verletzt.

Der Haupttäter wurde wie folgt beschrieben:
– männlich
– ca. 13- 15 Jahre
– ca. 1,80 m groß
– sehr dünn
– mittelkurze dunkle Haare
– deutsche Sprache ohne Akzent

Einer der übrigen drei Tatverdächtigen trug eine Brille.

Zeugen, welche Beobachtungen zum Sachverhalt gemacht haben oder weitere sachdienliche Information mitteilen können, werden gebeten sich beim Polizeihauptrevier Schwerin unter der Telefonnummer 0385 / 5180-0 zu melden.

Schweriner Mordgeschichten: EKHK Raschke ermittelt
Preis: € 7,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Schwerin. Stadt zwischen Seen und Wäldern
Preis: € 9,90 Mehr Info: thalia.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Schwerin: Damals & Heute
Schwerin: Damals & Heute*
von Bild und Heimat Verlag
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top