Versuchter Straßenraub in Schwerin

Wachmann von Angreifern verletzt


Mueßer Holz – Am heutigen Donnerstagmorgen, gegen 02:15 Uhr, wurde in der Schweriner Bürgelstraße ein Mitarbeiter des WSD (Wach- und Sicherungsdienst in Mecklenburg) versucht auszurauben. Auf seinem Rundgang wurde der 35-jährige von zwei Personen angesprochen und die Herausgabe seines Geldes gefordert. Da der Wachmann die Geldherausgabe verweigerte, schlug einer der beiden Männer ihm gegen den Kopf was zu leichten Verletzungen im Gesicht des Geschädigten führte. Die Tatverdächtigen flohen daraufhin in unbekannte Richtung. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen versuchten Raubes aufgenommen.

Mörderisches Schwerin: Vier Fälle für Kommissar Berger
Preis: € 10,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top