Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Vertrag von Daniel Huppert verlängert

Generalmusikdirektor bis 2020 am Mecklenburgischen Staatstheater

Daniel Huppert. Foto: © Neda Navaee

Das Mecklenburgische Staatstheater und Daniel Huppert haben seinen Vertrag als Generalmusikdirektor in der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns bis Juli 2020 verlängert. „Ich freue mich über die weitere Zusammenarbeit mit einem jungen GMD, der sich sowohl im Musiktheater wie auch in der Leitung der Orchestersparte hervorragend einbringt“, bestätigt Lars Tietje, Generalintendant und Geschäftsführer des Mecklenburgischen Staatstheaters.

Daniel Huppert ist seit der Spielzeit 2012/2013 Generalmusikdirektor und Chefdirigent der traditionsreichen Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin und seit 2016/2017 zusätzlich Chefdirigent der Zuger Sinfonietta (CH). Daniel Huppert studierte zunächst Violoncello und Dirigieren sowie Musikwissenschaft und Germanistik in Saarbrücken und setzte dann sein Studium in Weimar an der Hochschule für Musik Franz Liszt fort. Danach schloss sich ein Aufbaustudium Konzertexamen an. 2010 gewann er den 2. Deutschen Operettenpreis für junge Dirigenten der Oper Leipzig, war Preisträger des Dirigentenwettbewerbs des MDR Sinfonieorchesters Leipzig und gewann 2011 den Internationalen Lutoslawski Wettbewerb für junge Dirigenten in Polen. Bis Ende 2010 war er als „Assistant du chef d’orchestre“ an der Opéra national de Paris (Bastille) engagiert.

Dirigate führten ihn u. a. zur Deutschen Radiophilharmonie Kaiserslautern Saarbrücken, zum MDR Sinfonieorchester Leipzig, zur Magdeburgischen Philharmonie, den Jenaer Philharmonikern, zum Philharmonischen Orchester Würzburg, zum Staatsorchester Darmstadt, zum Österreichischen Ensemble für Neue Musik und an die Komische Oper Berlin. Daniel Huppert war Stipendiat des Dirigentenforums des Deutschen Musikrates.

Quelle: Mecklenburgisches Staatstheater

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]