Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

VI. Jahrestreffen des europäischen Theater-Netzwerks in Schwerin

Das VI. Jahrestreffen des europäischen Theater-Netzwerks MAGIC NET findet vom 05. bis 11. Juni 2007 in Schwerin am Mecklenburgischen Staatstheater statt, das die sogenannte „Leading Organisation“ ist. In MAGIC NET haben sich 14 Theater aus 12 Ländern zusammengeschlossen, mit dem Ziel gemeinsame europäische Koproduktionen zu erarbeiten. MAGIC NET wird seit 2001 durch die Europäische Kommission unter dem Programm CULTURE 2000 gefördert.

Während des Jahrestreffens werden sechs internationale Theaterproduktionen von MAGIC NET präsentiert, u.a. die Premiere von „America – Ship of Hope“ am 09. Juni auf einem Schiff auf dem Schweriner See. Das Festival Motto „At the Doors of Europe“ bezieht sich auf die künstlerisch-politische Auseinandersetzung aller Produktionen mit dem Migrations-Strömen in Europa.
Immer mehr Menschen befinden sich in Bewegung – gewollt oder durch Armut und Krieg genötigt. Die Künstler suchten in ihren Produktionen nach Gründen und Auswirkungen dieser „Massen-Bewegung“ auf unserem Kontinent.

MAGIC NET arbeitet nach den herkömmlichen Kriterien internationaler Netzwerke. Eine Alleinstellung verdankt MAGIC NET der Tatsache, dass seine Partnertheater intensiv miteinander produzieren und dies auch unter Einbeziehung der jeweiligen Theater-Jugendclubs. Das Publikum – die junge Zielgruppe der Theater – wird unmittelbar in das Entstehen neuer Produktionen einbezogen und kann in einem parallelen Produktionsprozess eigene Erfahrungen sammeln.

„In Bewegung sein“ ist ein wiederkehrendes Thema, das die 14 Theater von MAGIC NET beschäftigt. So ist es denn auch nicht verwunderlich, dass sich die Arbeit mit Jugendlichen ebenfalls diesem Schwerpunkt widmet. Über 50 europäische Jugendliche erarbeiten in Schwerin eigens für das Jahrestreffen eine eigene Aufführung (am 09. Juni um 18.00 am Südufer des Schweriner Pfaffenteichs).

In den vergangenen Jahren entstanden eine Handvoll Europäischer Produktionen innerhalb von MAGIC NET jeweils in Kooperation von wenigstens drei Partnertheatern. Dabei ist angestrebt, dass das Regieteam (Regisseur, Dramaturgie, Bühnen- und Kostümbildner, Komponist, Choreograph und Theaterpädagoge) ebenso aus verschiedenen Ländern stammt wie das Schauspielensemble. Da die MAGIC NET Produktion auf jeden Fall bei den beteiligten Partnern gastiert, ist der Umgang mit der Sprache eine der zentralen Herausforderungen. In der Vergangenheit sind unterschiedliche Herangehensweisen der MAGIC NET Partner erprobt worden, sie werden nun auf dem Festival einer interessierten Öffentlichkeit vorgestellt.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]