Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Vierter Mal- und Zeichenwettbewerb der FDP Schwerin

Am Donnerstagnachmittag, dem 01. Juli, fand im Großen Ausstellungssaal des Staatlichen Museums in Schwerin die Preisverleihung des vierten FDP Mal- und Zeichenwettbewerbs zum Thema „850 Jahrfeier Schwerin – Kinder beim Festumzug“ statt.

Vierter Mal- und Zeichenwettbewerb der FDPEine fachkundige Jury wählte zuvor die besten Zeichnungen aus vierhundertsiebzig Einsendungen aus. Beteiligt hatten sich Schülerinnen und Schüler der Schweriner Fritz-Reuter-Grundschule, der Friedensschule, der Schule Am Mueßer Berg, der John-Brinckman Schule, der Lankower Grundschule sowie der Schule Haus des Lernens.

Die fünfzig kleinen Sieger des Malwettbewerbs, im Alter zwischen 6 und 10 Jahren, brachten zur Preisverleihung Eltern und Großeltern mit, um ihnen ihre kleinen Kunstwerke zu zeigen. Darüber hinaus wurden zwei zweite Klassen der Grundschule Lankow und der Grundschule Am Mueßer Berg für ihr Gemeinschaftsprojekt mit einem Gruppenpreis ausgezeichnet.

Vierter Mal- und Zeichenwettbewerb der FDPDie von Handwerkskammer, Zoo, Weißer Flotte, dem Staatlichen Museum sowie Unternehmern gesponserten Preise wurden nach einer kleinen Laudatio des FDP-Stadtvertreters Gerd Güll und musikalischen Umrahmung durch afrikanische Trommler, an die Kinder übergeben. Die zwölf bestplatzierten Kinder bekamen je eine handgefertigte Staffelei, die von den Tischlerlehrlingen der HWK Schwerin angefertigt wurden.

Auch im nächsten Jahr wird es wieder einen Mal- und Zeichenwettbewerb auf Initiative der FDP Schwerin geben. Dann zum Thema: „Vorhang auf“ – anlässlich des Jubiläums 125 Jahre Theater Schwerin.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]