Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Vögel am Futterhaus beobachten

Gemeinsame Vogelbeobachtung am 02.12. in der Naturschutzstation

Vögel am Futterhaus beobachten in der Naturschutzstation Schwerin: NABU / Sebastian Hennings

Am ersten Sonnabend im Dezember lädt Ulf Bähker (NABU MV) alle Natur- und Vogelfreunde zur gemeinsamen Vogelbeobachtung in die Naturschutzstation Schwerin ein. Von 10:00 bis 11:00 Uhr werden die Vögel an den Futterstellen im Garten der Naturschutzstation beobachtet und bestimmt. Dabei gibt es Informationen zum angebotenen Futter und der Gestaltung der Futterstellen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht notwendig. Die Aktion dient auch der Vorbereitung auf die achte bundesweite „Stunde der Wintervögel“. Vom 05. bis 07. Januar 2018 ruft der NABU alle Naturfreunde zum Mitmachen bei Deutschlands größter Vogelzählung auf (vgl. www.stunde-der-wintervoegel.de). Im Mittelpunkt stehen dabei die vertrauten und häufigen Vogelarten. Wo kommen sie vor? Wo sind sie häufig und wo selten geworden? Je besser man über die Vögel bescheid weiß, desto effektiver lässt sich deren Schutz gestalten.


Ähnliche Beiträge

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]

Schmierfinken bei Lehmkuhlen erwischt

Schwerin: In den gestrigen frühen Abendstunden gingen der Bundespolizei zwei 18-jährige Schmierfinken ins Netz. Nachdem durch einen Lokführer einer Regionalbahn auf der Strecke Schwerin Hbf. – Hamburg Hbf. bekannt wurde, dass sich Personen auf einem Bahngebäude (Schalthaus) in der Nähe der Ortschaft Lehmkuhlen aufhalten sollen, konnten Bundespolizisten die beiden 18-jährigen nach der Absuche des Bereiches […]