Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Volleyball: Schweriner SC rückt Dresden auf die Pelle

Nächstes Heimspiel am 15.02. gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen

Eigentlich dürfte es dem Schweriner SC nicht schwer fallen, das nächste Pflichtspiel am Mittwoch gegen TSV Bayer 04 Leverkusen für sich zu entscheiden. Leverkusen steckt ganz unten in der 1. Liga und hat permanent die Abstiegsgefahr im Nacken. Erst ein Spiel gewann der Aufsteiger in dieser Saison. Das letzte Match gegen Alemannia Aachen sollte eine Wende einleiten. Hoch motiviert schickte Trainer Zhong Yu Zhon seine Mädels am vergangenen Sonnabend um 19.30 in der Smidt Arena aufs Spielfeld. Diese erspielten sich überraschend die ersten beiden Satzgewinne. In allen Belangen zeigte sich das Team seinem Gegner überlegen. Dann folgte eine zehnminütige Pause und das Blatt wendete sich total. Leverkusen spielte auf sehr dünnem Eis und brach ein. Der Punktestand von 1:15  am Ende des Tiebreak  sagt alles. Leverkusen bleibt Tabellenvorletzter und kommt als solcher nach Schwerin. Der SSC ist inzwischen mit dem  3:2-Sieg über den 1. VC Wiesbaden dem Tabellenzweiten Dresdner SC stark auf die Pelle gerückt. Aber auch dieses Spiel nahm einen ähnlichen Verlauf wie das zwischen Leverkusen und Aachen. Die ersten beiden Sätze gingen gleichfalls an den SSC, dann folgten u.a. Aufschlagfehler in Serie und der SSC musste die nächsten beiden Sätze abgeben. Zum Glück konnte sich diese Mannschaft am eigenen Zopf aus dem Schlamassel ziehen und den Tiebreak mit 15:7 sicher nach Hause bringen. Daher ist man nach dem Spiel immer schlauer als vor dem Spiel. So wird es auch am Mittwoch sein.

ssc / Wolfgang Schmidt

Nächstes Spiel:
Schweriner SC – Bayer 04 Leverkusen
15.02.2012 | 19:00 Uhr | ARENA


Ähnliche Beiträge

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]

Schmierfinken bei Lehmkuhlen erwischt

Schwerin: In den gestrigen frühen Abendstunden gingen der Bundespolizei zwei 18-jährige Schmierfinken ins Netz. Nachdem durch einen Lokführer einer Regionalbahn auf der Strecke Schwerin Hbf. – Hamburg Hbf. bekannt wurde, dass sich Personen auf einem Bahngebäude (Schalthaus) in der Nähe der Ortschaft Lehmkuhlen aufhalten sollen, konnten Bundespolizisten die beiden 18-jährigen nach der Absuche des Bereiches […]