Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Von Mensch zu Mensch im Zoo – miteinander viel erleben“

Zooverein und Stadtvertreterin laden zum Aktionstag ein

Unter dem Motto „Von Mensch zu Mensch im Zoo – miteinander viel erleben“ laden der Zooverein Schwerin und die Stadtvertreterin Susanne Herweg (CDU) zum Aktionstag am Samstag, 11. Mai 2013, von 11.00 bis 17.00 in den Zoo ein. Anlass ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. „Bereits im letzten Jahr habe ich aus diesem Anlass Veranstaltungen durchgeführt. In diesem Jahr kann erfreulicherweise auf Grund der guten Zusammenarbeit mit dem Zooverein und der „Aktion Mensch“ eine größere Veranstaltung angeboten werden“, so Susanne Herweg.

Im Mittelpunkt stehen an diesem Tag die Menschen mit Behinderung, die auch größtenteils das Programm gestalten werden. Viele unterschiedliche Gruppen von Menschen mit Behinderungen haben ihr Kommen zugesagt. Bewohnerinnen und Bewohner aus Alten- und Pflegeheimen werden sogar abgeholt und zum Zoo gefahren und können so ebenfalls an der Veranstaltung teilnehmen. Für Familien mit Kindern bietet es sich am Tag vor dem Muttertag geradezu an, dem Zoo einen Besuch abzustatten und am bunten Miteinander teilzunehmen.

Gemeinsam soll mit den von der „Aktion Mensch“ zur Verfügung gestellten Spielen und Fragebögen das Verständnis füreinander geweckt und gefördert werden. Der Zoo nutzt die Veranstaltung zur Vorstellung seines Audio-Systems und bietet barrierefreie Führungen an. An der Gesprächsrunde zum Thema Barrierefreiheit werden Zoodirektorin Dr. Monika Häfner, die 2. stellv. Stadtpräsidentin Gerlinde Haker, die Initiatorin Susanne Herweg und Betroffene teilnehmen.


Ähnliche Beiträge

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]

Schmierfinken bei Lehmkuhlen erwischt

Schwerin: In den gestrigen frühen Abendstunden gingen der Bundespolizei zwei 18-jährige Schmierfinken ins Netz. Nachdem durch einen Lokführer einer Regionalbahn auf der Strecke Schwerin Hbf. – Hamburg Hbf. bekannt wurde, dass sich Personen auf einem Bahngebäude (Schalthaus) in der Nähe der Ortschaft Lehmkuhlen aufhalten sollen, konnten Bundespolizisten die beiden 18-jährigen nach der Absuche des Bereiches […]