Von Tennissportlichen Herausforderungen…

STC Junior Open Ende April in Schwerin


Abseits des internationalen Tennisgeschehens – erst kürzlich wurden wieder die „Australian Open“ ausgetragen – wird auch im Kleinen ambitioniert dem beliebten Rückschlagspiel gefrönt. So auch auf etlichen Tennisplätzen in Mecklenburg-Vorpommern. Ob nun in Schwerin, Rostock oder auf Usedom, überall im Land gibt es interessante Tennisturniere.

Welche Events in der laufenden Hallen-Saison anstehen und auf welche Herausforderungen sich unsere Tennisasse vorbereiten, das erfuhren wir von Thomas Oberwalder, Pressereferent des Tennisverbandes MV.

„Nächster Tour-Stopp der Talente-Tour in Demmin“

Frage: Herr Oberwalder, die „Australian Open“ sind Historie. Wie lautet dazu Ihr Resümee?

Thomas Oberwalder: Kurzes Fazit… Absolut verdiente Sieger bei den Herren wie auch bei den Damen. Besonders Novak Djokovic hat ein überragendes Turnier gespielt. In den Doppel-Konkurrenzen haben sich jeweils die leichten Aussenseiter durchgesetzt.

Aus deutscher Sicht lief es alles andere als gut – um es freundlich auszudrücken. Einzig der Drittrunden-Einzug des jungen „Nordlichtes“ Carina Witthöft aus Hamburg sowie das Erreichen des Halbfinales von Julia Görges und Anna-Lena Grönefeld im Damen-Doppel war erfreulich. … Bezeichnend, dass Görges/Grönefeld das Halbfinale nicht zu Ende spielen konnten. Ein verpatzter Start ins Tennis-Jahr.
Hoffen wir, dass auf die missglückte „Generalprobe“ für die deutschen Damen am Wochenende im Fed-Cup gegen Australien eine „gelungene Premiere“ folgt.

Frage: Gab es im Januar bereits Herausforderungen in M-V?

Thomas Oberwalder: Im Erwachsenen- und Senioren-Bereich läuft zur Zeit ja die Hallen-Runde. Turniere gibt es um diese Jahreszeit nur im Kinder-Bereich. Dort läuft die Talente-Tour, bei der in den Altersklassen U9 und U11 in einer Mischung aus Athletik-Übungen und Tennis-Spiel die ganz jungen Talente aus Mecklenburg-Vorpommern zeigen, was sie können.

Frage: Was sind die nächsten wichtigen Turniere zwischen Februar und Mai?

Thomas Oberwalder: Am 21. Februar ist in Demmin der nächste Tour-Stopp der Talente-Tour für unsere Kleinen. Dort findet der 11. Bambini-Cup statt. Anfang März schlagen die 11- bis 18-jährigen in Stralsund bei der Junioren-Hallen-Landesmeisterschaft auf. Dort geht es für die MV-Youngster neben dem Landesmeister-Titel auch um wertvolle DTB-Ranglistenpunkte.

Tennisplatz am Franzosenweg in Schwerin (Foto: Michels)Ende April locken die STC Junior Open nach Schwerin. Ein ganz wichtiger Termin für den Tennissport ist das Wochenende 25./26. April. Dann laden deutschlandweit – und natürlich auch in Mecklenburg-Vorpommern – mehrere tausend Tennis-Vereine auf ihre Anlagen ein. Viele unserer Vereine präsentieren sich an diesem Wochenende der Öffentlichkeit, um neue Mitglieder zu werben. – Einfach mal reinschnuppern und eine tolle Sportart ausprobieren, die in jedem Alter Spass macht.

Schließlich betätigen sich in unseren Vereinen Menschen von 5 bis 85 Jahren und schwingen das Tennis-Racket. Unter deutschlandspielttennis.de gibt es ausführliche Informationen. Anfang Mai startet dann auch schon die Sommer-Runde in allen Altersklassen auf den Aussenanlagen.

Frage: Wann finden eigentlich die Landesmeisterschaften 2015 statt?

Thomas Oberwalder: Die Landesmeisterschaften der Damen und Herren werden – zusammen mit den Senioren – vom 5. bis 7. Juni in Rostock ausgetragen. Auf der Anlage des ARTC Rostock werden dann die besten Spielerinnen und Spieler Mecklenburg-Vorpommerns ermittelt.

Vielen Dank
Die Fragen stellte Marko Michels

Zusammengefasst: die Sieger der „Australian Open“:

Beim ersten Grand Slam-Turnier des Jahres setzte sich im Damen-Einzel die Amerikanerin Serena Williams gegen die Russin Marija Scharapowa durch. Der Serbe Novak Djokovic bezwang Olympiasieger Andy Murray aus Großbritannien im Endspiel der Herren. Stark präsentierte sich das italienische Duo Simone Bolelli/Fabio Fognini im Herren-Doppel, das im Finalpiel die Franzosen Pierre-Hugues Herbert/Nicolas Mahut distanzierte. Auch im Frauen-Doppel-Wettbewerb ging es hochklassig zu: Hier wurden Bethanie Mattek-Sands (USA)/Lucie Safranova (Tschechien) die neue Nummer eins vor Chan Yung-ja (Taiwan)/Zhang Jie (China). Und im „Mixed“-Contest jubelten Martina Hingis (Schweiz)/Leander Paes (Indien) über ihren Erfolg vor Kristina Mladenovic (Frankreich)/Daniel Nestor (Kanada).

Die toten Mädchen vom Dreesch. Schwerin-Krimi: Nora Graf 2
Preis: € 12,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Schwerin - 500 Teile (Puzzle)
Preis: € 29,99 Mehr Info: thalia.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Barschalarm am Strökanal
Preis nicht verfügbar Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 27. September 2022 um 09:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top