Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Vor Gebrauche schütteln“ – Musikalische Lesung mit Heinz Rudolf Kunze

NDR Literaturcafé zeichnet Eröffnung der 16. Schweriner Literaturtage auf

„Kein Roman“, diese alles andere als gewöhnliche, literarische Gattungsbezeichnung steht schon außen auf dem Umschlag des neuen Buches von Heinz Rudolf Kunze: „Vor Gebrauch schütteln“, das im Aufbau Verlag erschienen ist. Kunze, Jahrgang 1956 und bei Hannover lebend, passt in keine Schublade so richtig. 32 Musik-Alben hat er veröffentlicht, mit riesigem Erfolg. Und 13 Bücher hat er publiziert – und auch hier war der Erfolg beachtlich.

„Vor Gebrauch schütteln“ – das ist eine Art Sammelband voller Einfälle und Ausfälle, voller Beobachtungen und Sprüche, voller Mini-Glossen und ernsthafterer Zwischenrufe. „Vor Gebrauch schütteln“ – das ist völlig unpolitisch und politisch engagiert, das ist sprachlich flapsig und wunderbar gestylt. Das zu lesen macht Spaß – Bröckchen für Bröckchen ein Genuss.

Am 5. Oktober wird Heinz Rudolf Kunze, musikalisch begleitet von Jan Drees, in der Schweriner Stadtbibliothek die 16. Schweriner Literaturtage mit seiner literarisch-musikalischen Lesung eröffnen.

Die Veranstaltung wird als NDR Literaturcafé aufgezeichnet werden, moderiert von Ernst-Jürgen Walberg, dem Kulturchef von NDR 1 Radio MV. Auszüge daraus sind dann auf NDR 1 Radio MV im „Kunstkaten“ zu hören am 16. Oktober 2011 zwischen 19.05 Uhr und 20.00 Uhr.

Karten gibt es  bei der Tourist-Information Schwerin oder in der Stadtbibliothek 12 €; Abendkasse 15 €.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]