Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Vorausscheid für Bundeswettbewerb Gesang am Mecklenburgischen Staatstheater

15 junge Sängerinnen und Sänger stellen sich am 16. Oktober der Jury und der Öffentlichkeit

Der Bundeswettbewerbs Gesang für Musical/Chanson gilt als wichtigster nationaler Wettbewerb für solistischen Gesang in Europa. Eine der deutschlandweiten Vorausscheidungen findet in diesem Jahr im Mecklenburgischen Staatstheater statt. Beteiligt sind 15 junge Sängerinnen und Sänger im Alter von 17 bis 30 Jahren. Mit einem abwechslungsreichen Programm stellen sich die jungen Künstler dem Wettbewerb vor Jury und der Öffentlichkeit, denn die Veranstaltung am Montag, den 16. Oktober um 11 Uhr im Konzertfoyer des Mecklenburgischen Staatstheaters ist für das Publikum geöffnet. Karten hierfür gibt es für 5 Euro über die Theaterkasse.

Zentrales Anliegen des Bundewettbewerbs ist es, professionellen Nachwuchs für die Bühne zu fördern. Vertreter renommierter Bühnen und Künstleragenturen beobachten regelmäßig den Wettbewerb und engagieren hier junge Künstler. Kennzeichnend sind hohe Anforderungen an die Vielseitigkeit des Repertoires. Die Schweriner Jury besteht seitens des Mecklenburgischen Staatstheaters aus ihrem Generalintendanten Lars Tietje, Operndirektor Toni Burkhardt, Ballettdirektorin Jutta Ebnother und Kapellmeister Michael Ellis Ingram. Außerdem mitentscheiden wird der Musicaldarsteller, Voice-Over Artist und Synchronsprecher Eric Lee Johnson.

Im Anschluss an die bundesweiten Vorauswahlen reisen die besten Kandidaten zu den Finalrunden nach Berlin. Alle Termine und weitere Informationen unter www.bwgesang.de.

Karten unter: kasse@mecklenburgisches-staatstheater.de; Tel.: 0385 53 00-123


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]