Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Vorpremiere von „Avatar-Reise nach Pandora“ im Capitol

Am Mittwoch, dem 16.12.2009, um 20.00 Uhr präsentiert das Capitol den Film „Avatar – Reise nach Pandora“ in einer Vorpremiere.

AvatarDie Story: 200 Jahre in der Zukunft sind die Ressourcen auf der Erde verbraucht. Die Menschheit muss ausweichen und findet auf dem Planeten Pandora reichlich Rohstoffe, um diese abzubauen. Doch zu einem hohen Preis. Pandora ist so ziemlich der unwirtlichste Ort, der vorstellbar ist. Die ungeselligen Na’Vis, Geschöpfe, die den Planeten bevölkern, sind da fast noch am freundlichsten. Die Wissenschaftler erschaffen Avatare, um in Gestalt der Na’Vis die Umwelt zu erforschen. Gesteuert werden diese Avatare von Menschen. Der querschnittsgelähmte Marine Jake Sully ist absolut furchtlos und lässt sich auf das Abenteuer ein, seinen Geist in einen Avatar versetzen zu lassen. Auf Pandora trifft er auf die eingeborene Neytiri, in die er sich verliebt. Doch Gefahren von Bestien, die die Na’Vis vernichten wollen, lauern an jeder Ecke.

Dirk Mattenklott
-Theaterleiter-


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]