Vorsitzender der Theaterfreunde feiert 10-jähriges Jubiliäum

Seit dem 15. September 1996 ist Manfred Walther als Vorsitzender der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin e. V. tätig.

Am 15. September 2006 feiert der pensionierte Sparkassenvorstand sein 10-jähriges Jubiläum.

Die Gesellschaft, die sich am 04. März 1991 gründete, hat sich zum Ziel gesetzt, für das Theater zu werben, die in ihm wirkenden Menschen ideell zu unterstützen und die Schweriner Theatertradition zu erhalten. Finanziell haben die Freunde und Förderer sich schon mehrfach an besonderen Vorhaben beteiligt, so u.a. 2000 an der Restaurierung des historischen Schmuckvorhangs und 2002 bei der Anschaffung eines wertvollen Konzertflügels für das restaurierte Konzertfoyer. Zusätzlich verleiht die Gesellschaft jährlich gemeinsam mit einem Sponsor den Conrad-Ekhof-Preis an eine junge Künstlerin bzw. an einen jungen Künstler des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin. Der Theaterladen im Foyer des Großen Hauses wird von den Freunden und Förderern ehrenamtlich betrieben.

Gemeinsam mit dem Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin setzt sich Manfred Walther derzeit für die Aktion „Erwerben Sie Ihren eigenen Sessel im Theater“ ein. Für einen Spendenbetrag von 400 Euro kann man symbolisch einen der neuen Theatersessel im Großen Haus erwerben. Mit den Einnahmen aus dem „Verkauf“ soll die geplante Renovierung des Rangfoyers unterstützt werden.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top