Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Vorverkauf für Schweriner Literaturtage hat begonnen

Große Namen, Preisträger und Debütanten sorgen für Leselust

Vom 4. Oktober bis zum 11. November sind wieder zahlreiche Lesungen, Gespräche und Aktionen für alle Freunde des guten Buches geplant. Eröffnet werden die diesjährigen Schweriner Literaturtage von Natascha Wodin, die für ihre Werke vielfach große Literaturpreise erhielt. Lesen wird sie aus ihrem Roman „Sie kam aus Mariupol“, für den sie in diesem Jahr mit dem renommierten Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik ausgezeichnet wurde.

Zu den Autorinnen und Autoren zählen große Namen und vielfach ausgezeichnete Literaturpreisträger ebenso wie Debütantinnen und Debütanten, die zum ersten Mal ihre Geschichte oder ihren Roman präsentieren. Viele von ihnen haben ihre Wurzeln in Mecklenburg-Vorpommern oder leben auch heute hier.

Die Themen der Lesungen spannen einen weiten Bogen. Sie berühren die großen Fragen des Lebens, die sich im ganz Persönlichen stellen, laden ein zur Auseinandersetzungmit aktuellen gesellschaftlichen Problemen oder beleuchten Historisches, entführen in fantastische Welten und bieten Spannung und beste Unterhaltung.

Mehr zu den Lesungen und Veranstaltungen der Schweriner Literaturtage sowie Hinweise zu Veranstaltungsorten, Eintrittspreisen und Vorverkaufskassen sind im Veranstaltungsheft, das in den einschlägigen Informationszentren bereitliegt, und unter www.schwerin.de zu finden.

 

Quelle: LHS
Foto: Symbolbild

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]