Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Waldgeister am „Plattenstern“

Ein bunter Ausflug für die Mädchen und Jungen der Kita „Waldgeister“

Die ''Waldgeister'' am ''Plattenstern'' bzw. bei der Gartenarbeit. (Foto: Stadtteilbüro)Mueßer Holz. Warum sind die Steine in den Drahtkörben bunt, und warum wachsen darauf Blumen und Gräser?“ Das wollten die Mädchen und Jungen der Kita „Waldgeister“ ganz genau wissen und machten sich deshalb am Donnerstag (25. September) mit ihren Erzieherinnen auf den Weg zum „Plattenstern“, der sich schließlich ganz in ihrer Nähe befindet. Die Fotos auf der Infotafel erklärten schon Vieles, den Rest übernahm Hanne Luhdo vom Stadtteilmanagement, die den Kindern Rede und Antwort stand und mit ihnen gemeinsam Blumenzwiebeln im Schlangen-Steingarten verbuddelte.

Im März werden die „Waldgeister“ gespannt verfolgen, ob ihre Frühblüher den Weg durch die Steine schaffen. Außerdem erfuhren sie, dass man vom „Mäusebaum“ (an den Baumpfählen hängen gehäkelte Mäuse) später Walnüsse ernten kann und die Liebesschlösser von Paaren angebracht wurden. Auch die Lütten konnten sich bei ihrem Ausflug verewigen, denn ihre Erzieherinnen beschrifteten kleine Herzen mit den Namen der Freunde. Und die hängen nun auch am „Plattenstern“ in der Hegelstraße. Für die bunten Waldgeister aus Wolle, die sie in den Bäumen entdeckten, sangen die Kids ihr PLATTElino-Lied.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]