…was ich dir noch sagen wollte

Lesung und Diskussion im Gedenken an verstorbene Kinder

Pit ist fünf. Ein glücklicher Junge, der in der Geborgenheit eines liebevollen Elternhauses groß wird. Mit der Diagnose eines unheilbaren Hirntumors ändert sich für seine Familie alles. Die Räder der Krankenhausmaschinerie setzen sich in Bewegung – für Pit ein Albtraum, gegen den er sich mit aller Macht wehrt. Die Eltern hören auf den Hilfeschrei ihres Kindes und holen es nach Hause. Ganz bewusst entscheiden sie sich gegen quälende Folgetherapien und schenken Pit damit letzte zufriedene Wochen und ein menschliches Sterben. Kathrin Lockenvitz begleitet den schweren Abschied von ihrem kleinen Jungen mit ihren Tagebuchaufzeichnungen und beschreibt den Weg der Familie gegen die üblichen Konventionen, der sich letztlich als der richtige erweist. Die Lesung wird musikalisch untermalt durch das Konservatorium Schwerin. Eintritt: frei (Spenden erwünscht) (Veranstalter: Verein Rosenhospiz e.V.)

Wann: 09.12.2007 16:00

Wo: Schleswig-Holstein-Haus

Infos: Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstr. 12, 19055 Schwerin, 0385 5555 -27, -24, -25


Produkttipps

Nach oben scrollen