Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Was ist los in den Ferien? – „Schweriner Ferien(s)pass“

Buntes Heft bietet Sommerspaß für Jungen und Mädchen

Mädchen und Jungen in der Stadt aufgepasst! Die lang ersehnten Sommerferien stehen vor der Tür. Für alle diejenigen, die noch nicht wissen, was sie in den Ferien machen wollen, gibt es Hilfe. In dem bunten Heft „Schweriner Ferien(s)pass“ – so heißt der Ferienplaner – findet ihr auf 32 Seiten Ferienangebote verschiedener Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie von Vereinen und Einrichtungen Schwerins für die sechswöchige freie Zeit. Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow: „Hinter den Schülerinnen und Schülern liegt ein arbeitsreiches Schuljahr. Die kommenden Wochen ohne Stundenplan, Ranzen und Zensuren haben sie sich verdient. Zahlreiche Schweriner Einrichtungen haben sich Gedanken gemacht und tolle Ferienangebote vorbereitet. Viele Angebote sind kostenlos.“ Diese sind nach Tagen im Ferienkalender aufgelistet. Da können die Ferien nicht langweilig werden. Ob Spielen, Kochen, Sport, Kino, Fahrradtouren, Reiten, Picknicks, Basteln oder Grillpartys – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Der Ferienkalender ist ab sofort im BürgerBüro des Stadthauses, in der Tourist-Information am Markt, beim Schweriner Jugendring, im Kulturinformationszentrum in der Puschkinstraße und in den Jugendclubs und Vereinen kostenlos erhältlich oder im Internet unter www.schwerin.de abrufbar. Herausgeber des Heftes ist der Schweriner Jugendring e.V., unterstützt vom städtischen Jugendamt.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]