Wassertourismus in Schwerin

Foerster begrüßt Investorensuche für Schweriner Wassertourismuszentrum

Zur Einleitung des Interessenbekundungsverfahrens für das Wassergrundstück am Alten Klärwerk/Bornhövedstrasse erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion Schwerin Henning Foerster:

„Als Linksfraktion begrüßen wir diesen Schritt, der darauf zielt bundesweit nach Investoren für eine attraktiv gelegene Uferfläche zu suchen. Er folgt der Intention unseres Antrages aus dem Jahr 2010, mittels dessen wir die zügige Erschließung voranbringen wollten. Es geht um nicht mehr und nicht weniger als ein seit langem gewünschtes Wassertourismuszentrum, welches neben Liegeplätzen für Boote auch Wohnmobilstellplätze in attraktiver, zentrumsnaher Lage bietet. Besonders wichtig ist, dass in dem Verfahren die Errichtung und Betreibung einer für die wassertouristische Infrastruktur in Schwerin benötigten Wassertankstelle als wesentliche Anforderung formuliert wird. Bleibt zu hoffen, dass sich bis Ende April zahlreiche, potentielle Investoren beim Amt für Wirtschaft und Liegenschaften melden, so Foerster.“

Quelle: Die Linke – Stadtfraktion Schwerin


Produkttipps

Nach oben scrollen