Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Weihbischof Norbert Werbs feiert goldenes Priesterjubiläum

Pontifikalamt in Schweriner Propsteikirche St. Anna

Weihbischof Norbert Werbs (Foto: Erzbischöfliches Amt Schwerin)Weihbischof Norbert Werbs begeht am Dienstag (1. Juli 2014) sein goldenes Priesterjubiläum. Am 1. Juli 1964 wurde der gebürtige Warnemünder in der Rostocker Christuskirche zum Priester geweiht. Seine erste Stelle trat er als Kaplan in Neubrandenburg an, später wurde er dort auch Pfarrer. Papst Johannes Paul II. ernannte ihn zum Weihbischof. Die Bischofweihe erhielt Werbs 1981 in Rostock. Heute ist der 74-Jährige der dienstälteste Weihbischof in der Deutschen Bischofskonferenz. Im Erzbistum Hamburg, zu dem auch die Katholiken in Mecklenburg gehören, leitet er die Liturgie- und Kirchenmusikkommission, ist verantwortlich für die Jugendseelsorge und Schulfragen und ist Vorsitzender der Caritas Mecklenburg e.V..

Zum Pontifikalamt um 18 Uhr in der Propsteikirche St. Anna in Schwerin werden sechs Bischöfe erwartet. Unter ihnen der Bischof von Görlitz, Wolfgang Ipolt, Erzbischof em. Werner Thissen und Weihbischöfe aus Berlin, Erfurt und Hamburg. Den Gottesdienst mitfeiern werden Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider, Justizministerin Uta-Maria Kuder, Schwerins Stadtpräsident Stephan Nolte und Landesrabbiner William Wolff. Anschließend sind die Gäste zu einem Grillfest auf dem Kirchhof eingeladen.

Martin Innemann


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]