Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Weiterbildung von zu Hause aus …

E-Learning – von Business-Englisch bis BWL: Kunden/innen der Arbeitsagenturen und ARGEn können kostenlos am Computer lernen.

Immer weniger Jugendliche suchen einen Ausbildungsplatz, immer mehr ältere Berufstätige stehen kurz von dem Ruhestand: Die demografische Entwicklung bringt große Veränderungen für den Arbeitsmarkt mit sich. Viele Experten rechnen mittelfristig in vielen Bereichen mit einem Fachkräftemangel in Deutschland. Immer mehr Unternehmen suchen schon jetzt dringend qualifizierte Mitarbeiter. Auf der anderen Seite gibt es weiterhin viele Arbeitslose, die auf Jobsuche sind.

„Häufig stimmen die Wünsche von Arbeitgebern und die vorhandenen Kenntnisse der Arbeitsuchenden nicht überein. Wer arbeitslos ist, sollte die Zeit deshalb auch dafür nutzen, sich weiterzubilden“, erklärt Helmut Westkamp, Leiter der Schweriner Arbeitsagentur.

Seit 2009 steht allen Arbeit- und Ausbildungssuchenden, die von der Arbeitsagentur oder den ARGEn betreut werden, die „LERNBÖRSE exklusiv“ im Internet zur Verfügung. Die Lernprogramme der LERNBÖRSE bieten gezielte Unterstützung bei wichtigen Themen wie zum Beispiel: Richtige Umgangsformen – was sollte man im Geschäftsleben beachten? („Business Etikette“), Tastaturtraining zum Erlernen des Zehnfingersystems, Betriebswirtschaftliche Grundlagen, Fremdsprachen-Vertiefung mit Intensivkursen („Business-Englisch“/„Business-Französisch“), Erfolgreich präsentieren, Zeitmanagement und viele weitere Themen.

Jeder kann selbst entscheiden, was, wann und in welcher Intensität gelernt wird. Wer nach den Lernprogrammen den jeweiligen Abschlusstest bestanden hat, erhält ein personalisiertes Zertifikat.

Die LERNBÖRSE exklusiv kann nur von registrierten arbeitsuchenden oder arbeitslosen Kunden/innen der Arbeitsagentur und der ARGEn genutzt werden. Weitere Informationen können im Internet unter www.arbeitsagentur.de => Bürgerinnen und Bürger => Weiterbildung => LERNBÖRSE exklusiv aufgerufen werden.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]