Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Wieder Brandstiftung in der Keplerstraße

Feuer brach im Keller eines Mehrfamilienhaus aus

Mueßer Holz – Erneut hat es in der Schweriner Keplerstraße gebrannt. Am späten Freitagabend setzen ein oder mehrere unbekannte Täter in einem Keller abgestellte Möbel in Brand. Schnell breiteten sich giftige Rauchgase bis in den Hausflur aus. Glücklicherweise bemerkte ein 18-jähriger Bewohner des Mehrfamilienhauses den Rauch im Treppenhaus. Die sofort anrückenden Einsatzkräfte der Schweriner Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Schlossgarten konnten so ein Übergreifen der Flammen auf die Gebäudesubstanz weitestgehend verhindern. Jedoch sind diverse Versorgungsleitungen im Keller des Hauses beschädigt. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt. Das Kriminalkommissariat Schwerin hat umgehend die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung aufgenommen.

Die Keplerstraße wurde in der Vergangenheit schon mehrfach von Brandstiftern heimgesucht. So brannten dort innerhalb der letzten zwei Jahre mindestens 8 mal Kellerräume und Hausflure. Zuletzt entzündeten Unbekannte am 1. Januar 2017 einen im Treppenhaus abgestellten Kinderwagen. Ob die Tat mit der jetzigen in Zusammenhang steht, ist noch unklar. Ein mutmaßlicher Täter wurde bekanntlich bereits Ende Mai 2016 in U-Haft genommen. Dabei handelte es sich um den gerade erst neu gewählten Vereinsvorsitzenden von „Power for Kids“, Walter B..

 

red

Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]