Wieder geöffnet: „Rauptierstall“ in Mueß

Führung zum Thema Tuch- und Garnproduktion möglich

Die Seidenraupen beim Verspinnen ihres CoconsEin großes Naturschauspiel mit kleinen Tieren lässt sich in diesen Tagen im Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß erleben. Seit dem BUGA-Jahr 2009 und der hierfür konzipierten Sonderausstellung „Vom Maulbeerblatt zum Seidenkleid“ – Zum Seidenbau in Mecklenburg, werden im Mueßer Freilichtmuseum Seidenraupen gezüchtet. Anfänglich hatten es die kleinen Seidenraupen durch die kalte und trockene Witterung nicht so leicht, aus ihrem Ei zu schlüpfen. Die sommerlichen Temperaturen haben den Mueßer Rauptierstall jedoch schnell wieder aufgefüllt.

In diesem Jahr stammt die Raupenbrut aus Jatznick im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Der kleine Ort Jatznick ist vor allem wegen seiner prächtigen Maulbeerallee, die als Naturdenkmal zu den ältesten Maulbeerbaumalleen Deutschlands gehört, berühmt. Da die gefräßigen Seidenraupen ausschließlich die Blätter des Maulbeerbaums vertilgen müssen hiervon stattliche Mengen vorgehalten werden. Im Freilichtmuseum wurde eigens zur Fütterung der Raupen eine kleine Maulbeerplantage im Dorfschullehrergarten angelegt. Schon früher hat man die alten Dorfschulen in den Sommerferien als Raupenstall genutzt. Die Schulbänke wurden ausgeräumt, um Platz für die Raupenlager in eigens gezimmerten Regalen zu schaffen. Die Ferienkinder halfen bei der Fütterung und lernten gleichzeitig etwas über die Metamorphose des Schmetterlings kennen. Mit etwas Glück ließ sich das Einkommen des Lehrers aufgebessert.

Die Museumskollegen haben zum Thema Tuch- und Garnproduktion eine Führung ausgearbeitet, die gerne von den Teilnehmern der Spinnstube des Museumsfördervereins begleitet wird. So lässt sich erfahren, wie aus Flachs der Leinen wurde, wie man spinnt oder webt oder was es alles an Interessantem zum Seidenbau in Mecklenburg zu berichten gibt.

Das Freilichtmuseum ist dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr zu besichtigen. Führungen können unter 0385-208410 gebucht werden.


Produkttipps

Nach oben scrollen