Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Wieder live on Stage: Alphaville kommt nach Schwerin

Große Pop-Musik war in ihren besten Momenten das Versprechen einer Welt, die in vier Minuten begreifbar wird, selbsterklärend, schillernd, größer als der Mensch. Angesichts der Verwerfungen der Gegenwart kommt Alphavilles neues Pop-Album „Strange Attractor“ zum perfekten Zeitpunkt. Marian Gold, dessen unsere Seelen berührende Stimme heute, mit 62 Jahren, stärker ist denn je, kennt die Klaviatur des Pop vermutlich besser als jeder andere deutsche Pop-Musiker.

Alphaville

Alphavilles siebentes Studioalbum „Strange Attractor“ ist die Kreuzung von pumpenden Funk- und Soul-Zitaten mit hymnisch-barocker Euphorie à la Frankie Goes To Hollywood, ABBA und Pink Floyd und einer Reinheit im Elektro-Pop, wie wir sie zuvor eigentlich nur zu Beginn der Achtzigerjahre gehört haben, als das Genre noch jung war.

Marian Gold hat seine nunmehr seit 35 Jahren existierende Band nach dem tragischen Tod des Keyboarders Martin Lister im Jahr 2014 neu formiert. Gold: „Ich wollte in erster Linie neues Material für eine neue Band. Der Sound von Alphaville hatte sich verändert. Und viele der neuen Stücke erfuhren dann noch zusätzlich extreme Veränderungen. Das kam durch die enorm lange Produktionszeit von 5 Jahren. Wir mussten erst in Erfahrung bringen, welches Potenzial diese Stücke in sich bergen.“

2017 ist Alphaville wieder live on Stage. Am 14.10.2017 gastieren die Pop-Giganten in der Sport- und Kongresshalle Schwerin. Zum Konzert präsentieren sie eine gelungene Mischung bekannter Songs – Welthits wie „Big in Japan“, „Sounds Like A Melody“, „Jet Set“, „Dance With Me“ und natürlich „Forever Young“ genial gemischt mit dem Besten ihres aktuellen Albums.

Marian Gold kennt die Glanz- und Schattenseiten des Erfolgs wie kaum ein Zweiter. Einerseits erlaubte er sich in den Nullerjahren eine lange, introvertierte Aus-Phase, in der er allerdings im Monatstakt enigmatische Songskizzen im Internet veröffentlichte. Andererseits tourt er seit 1995 ununterbrochen mit Alphaville kreuz und quer über den Globus, wobei sich intime Clubkonzerte mit Stadion- und Festivalauftritten vor Zehntausenden regelmäßig abwechseln. Diese beiden Erfahrungen, also die Freiheit ohne Druck zu kennen, wie auch die „Bürde“ des Welterfolgs erlebt zu haben, halfen beim Schreiben und Produzieren der neuen Songs. Die Fans in Schwerin erleben sozusagen eine musikalische Zeitreise der Band.

Alphaville
Samstag, 14.10.2017, 20.00 Uhr
Sport- und Kongresshalle Schwerin

 

Preise: 41,40 €; 64,40 €
Tickets beim Ticketservice der Sport- und Kongresshalle (Wittenburger Str. 118, 19059 Schwerin) und telefonisch unter: 0385 – 76 190 190. Wichtig: Die Tickets sind für den Nahverkehr zwei Stunden vor und nach der Veranstaltung gültig!


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]