Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Wiedersehen mit Freunden – Fränkische Winzer im Burggarten

Die Schwerinerinnen und Schweriner können sich freuen. Am 26. und 27 Juni gibt es ein Wiedersehen mit alten Bekannten.

die Fränkische Weinkönigin Melanie UnsleberDie Winzer des Verbandes „Fränkisches Gewächs e.V.“ kommen bereits zum vierten Mal zu einer Vinissage in den Burggarten. Die Weinspezialisten dürften den Landeshauptstädtern noch von der Bundesgartenschau 2009 gut im Gedächtnis sein. Sie hatten im Kalthaus im Küchengarten ihren Ausschank. Schwerin steht in diesem Jahr ganz im Zeichen seines 850. Stadtjubiläums. Die Winzerinnen und Winzer des Fränkischen Gewächses nehmen dies zum Anlass, um auch in diesem Jahr wieder in den hohen Norden zu reisen und mit den erlesensten Tropfen des Frankenlandes mit den Schwerinerinnen und Schwerinern auf den großen Stadtgeburtstag anzustoßen.

Als besonders Geburtstagsgeschenk haben die fränkischen Winzer auch den aktuellen Weinjahrgang 2009 im Gepäck, der mit einem durchschnittlichen Mostgewicht von 93 Grad Oechsle und einem Prädikatsweinanteil von nahezu 100 Prozent, von den national und international anerkannten Weinkritikern in einem Atemzug mit den Spitzenjahrgängen 1953, 1975 und 2003 genannt wird. Frankenwein-Kenner und solche, die es erst noch werden wollen, haben die Möglichkeit, im Burggarten des Schweriner Schlosses die Vielfalt der Frankenweine kennen und lieben zu lernen.

Denn für ein ganzes Wochenende – Samstag und Sonntag jeweils von 10.00 bis 21.00 Uhr – steht der Burggarten des Schweriner Schlosses ganz im Zeichen des Frankenweins. Acht renommierte Weingüter des Winzergruppierung „Fränkisches Gewächs e.V.“ laden zusammen mit der amtierenden Fränkischen Weinkönigin Melanie Unsleber zu einer unvergesslichen Entdeckungsreise durch die Spitzenweine aktueller Jahrgänge ein.

Der offizielle Startschuss für die zweitägige Frankenwein-Vernissage findet am Samstag, 26.06.10 gegen 13.00 Uhr statt. Zusammen mit dem Schweriner Schlossgeist Petermännchen und der Großherzogen-Mutter Alexandrine begrüßen die Fränkische Weinkönigin Melanie Unsleber und der erste Vorsitzender Anton Hell die Besucher im Burggarten.

Foto: Rudi Merkl


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]