„Wir sind wieder da“ – Ein Tag voller Probeneinblicke am Theater

Am Samstag, den 10. September 2011 zwischen 10 und 15 Uhr im Großen Haus, Konzertfoyer, Foyercafé, Flotow-Zimmer und in der Kassenhalle

Kurz vor dem Start der Festwoche zum 125-jährigen Jubiläum des Daniel-Baus am Alten Garten öffnet das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin für einen Samstag seine Türen und lädt interessierte Besucher am 10. September 2011 zwischen 10 und 15 Uhr zu Probenbesuchen verschiedener Produktionen ein, die einen vielfältigen Einblick in die neue Spielzeit 2011/2012 geben. Der Eintritt zu den Proben ist frei.

Zu erleben gibt es viel: Im Konzertfoyer laden Opernchor und Singakademie ab 10 Uhr zur öffentlichen Probe ein. Die Zuschauer können ab 11 Uhr an einer Arienlotterie teilnehmen, bei der sie mit etwas Glück ihrer Wunscharie lauschen können. Außerdem bietet die Schweriner Singakademie unter der Leitung von Ulrich Barthel interessierten Laiensängerinnen und -sängern die Möglichkeit mitzusingen und in die Proben reinzuschnuppern. Eine öffentliche Probe zu der Ballettproduktion „Carmen“, die schon seit einer Spielzeit mit großem Erfolg am Staatstheater läuft, vermittelt zwischen 12 Und 13 Uhr auf der Bühne im Großen Haus Einblicke in die Ballettinszenierung. Die Fritz-Reuter-Bühne ist mit „Kapitän Priem“ von 12 bis 13 Uhr im Konzertfoyer vertreten, einem Stück, in dem kleine und große Zuschauer eine turbulente Reise auf Hoch- und Plattdeutsch erleben können.

Die Puppenspielerin Antje Binder gibt von 13.30 bis 15.00 Uhr im Flotow-Zimmer einen Einblick in ihre künstlerische Beteiligung beim „Sommernachtstraum“, einer spartenübergreifenden Inszenierung, die während der Festwoche Premiere feiert. Außerdem liest sie Ausschnitte aus „Zäpfel Kerns Abenteuer“ einem Kinderbuch von Otto Julius Bierbaum, das als Vorlage für ihre nächste Puppentheaterinszenierung für Kinder ab 4 Jahren dient, die am 30. Oktober Premiere feiert. Für das leibliche Wohl wird im Konzertfoyer und Foyercafé gesorgt und die Theaterkasse macht Überstunden bis 16 Uhr, damit alle, die dann Lust auf mehr Theater haben, gleich Karten erwerben können. Am Abend steht dann um 19.30 Uhr die Wiederaufnahme der Oper „Lucia di Lammermoor“ im Großen Haus auf dem Programm.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 00:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top