„Wo die Citronen blüh’n“ – Neujahrskonzert der Staatskapelle

„Wo die Citronen blüh’n“ – Neujahrskonzert der Staatskapelle auch in der Schweriner Sport- und Kongresshalle am Sonntag, den 10. Januar 2010 um 11 Uhr

Mecklenburgische Staatskapelle SchwerinDas traditionelle Neujahrskonzert der Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin im Großen Haus ist stets viele Wochen im Voraus ausverkauft, so auch das für den 1. Januar 2010. Anfang des nächsten Jahres spielt das Orchester allerdings ein weiteres Neujahrskonzert in der neu eröffneten Schweriner Sport- und Kongreßhalle. Unter der Beteilung von Solisten aus dem Musiktheater erklingt am Sonntag, den 10. Januar 2010 um 11 Uhr ein schwungvolles wie auch besinnliche Konzert, durch dessen Programm Schauspieler Jochen Fahr moderiert.

Mecklenburgische Staatskapelle SchwerinDas Motto des Programms ist einem Walzer von Johann Strauß (Sohn) entlehnt: „Wo die Citronen blüh’n“. Es erklingen virtuose Werke wie Bottesinis Gran Duo concertante für Violine und Kontrabass ebenso wie die Jazz-Suiten von Dmitri Schostakowitsch oder Tschaikowskis „Blumenwalzer“. Ausschnitte aus Operette und Musical mit Solisten des Hauses sowie Edward Elgars Eröffnungsmarsch aus „Pomp and Circumstances“ runden das Konzert ab, das Freude und Optimismus für das neue Jahr aufkommen lassen soll. Die musikalische Leitung des Konzertes liegt bei der Ersten Kapellmeisterin Judith Kubitz.

Kartentelefon: 0385 / 5300 – 123; kasse@theater-schwerin.de
Pressekarten sind unter Tel. 03 85 / 53 00 – 202, Fax 03 85 / 53 00 – 137
oder unter presse@theater-schwerin.de erhältlich.

Fotos: Silke Winkler

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top