Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Wohnberatung – Wohnen ohne Barrieren“

Pflegestützpunkt lädt am 6. Dezember zur Beratung ein

Sie möchten sich zum Thema Wohnen, Wohnraum, Wohnumfeld beraten lassen oder benötigen Unterstützung rund um das Thema Wohnen? Im Rahmen des Projektes „Wohnberatung – Wohnen ohne Barrieren“ bietet der Pflegestützpunkt Schwerin gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft monatlich eine gemeinsame Beratungszeit an. Dieses Beratungsangebot ist kostenfrei, unabhängig und neutral. Die nächste gemeinsame Sprechzeit findet am Dienstag, den 6. Dezember, von 9 bis 12 Uhr im Pflegestützpunkt Schwerin im Stadthaus, Am Packhof 2-6, in Raum 1004 statt. Vorab können Sie einen Termin in dem vorgenannten Zeitraum telefonisch unter 0385 545-2121 vereinbaren. Gern können Sie aber auch eine E-Mail an Pflegestuetzpunkt@schwerin.de senden.

 

Quelle: LHS

Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]