Wohnhausbrand in der Schweriner Paulsstadt

Dachstuhl eines leerstehenden Hauses steht in Flammen

Am 24.09.2022 gegen 18:30 Uhr kam es zu einem Wohnhausbrand in der Franz-Mehring-Straße in 19053 Schwerin. Aus bislang unbekannter Ursache geriet der Dachstuhl eines leerstehenden und stark sanierungsbedürftigen Wohnhauses in Vollbrand. Kräfte der Berufsfeuerwehr Schwerin sowie der Freiwilligen Feuerwehr Schwerin-Mitte waren mit insgesamt 26 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz und konnten ein Übergreifen auf weitere Wohnhäuser verhindern. Das Evakuieren von Anwohnerinnen und Anwohnern war nicht erforderlich, die Polizei stellte das Schließen der Fenster und Türen im unmittelbaren Nahbereich sicher. Es kam zu keinen Personenschäden, der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 80.000 EUR. Die Brandursache ist bislang unklar. Das Kriminalkommissariat Schwerin hat die Ermittlungen wegen des Anfangsverdachtes der schweren Brandstiftung aufgenommen.

Quelle: Pressestelle Polizeipräsidium Rostock

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top