Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Wohnungseinbrüche in Schwerin

Bei zwei Einbrüchen in Wohnhäuser in Schwerin haben unbekannte Täter am Wochenende unter anderem Bargeld und Schmuck und ein Notebook entwendet.

Ein dritter Einbruch blieb im Versuch stecken. Betroffen waren Wohnhäuser in den Stadtteilen Weststadt und Neumühle. Die Täter drangen gewaltsam durch Keller- bzw. Wohnzimmerfenster in die Häuser ein und durchsuchten anschließend mehrere Räume. Bei einem dritten Einbruch gelang es den Tätern nicht die gut gesicherte Terrassentür zu überwinden. Der angerichtete Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Die Polizei hat im Zuge der Fahndung nach den Tätern auch einen Fährtenhund zum Einsatz gebracht. Allerdings haben sich bislang keine konkreten Hinweise ergeben. Bei einem der Einbrüche stiegen die Täter zur nachtschlafenden Zeit in das Haus ein. Der Bewohner hatte erst am nächsten Morgen den Einbruch bemerkt.

Das Kriminalkommissariat in Schwerin ermittelt in diesen Fällen und sucht noch mögliche Zeugen.

Klaus Wiechmann


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]