Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Wüstmark: 89-jährige Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen

Seniorin musste mit Ausbremsmanöver zum Anhalten gezwungen werden

Am Samstagabend wurde die Schweriner Polizei von einem Bürger darüber informiert, dass eine ältere Dame mit einem PKW im Bereich Pampower Straße sehr unsicher unterwegs sei. Ihr Wagen habe unter anderem einen Platten und die Dame wirke orientierungslos. Die eingesetzten Polizeibeamten machten mit Blaulicht, Leuchtschrift und Gesten auf sich aufmerksam. Die Frau schaute allerdings stur geradeaus. Erst durch ein Ausbremsmanöver des Streifenwagens hielt die 89-jährige Dame ihr Fahrzeug an. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle machte sie einen derart verwirrten und orientierungslosen Eindruck, dass ein Rettungswagen informiert wurde. Die Frau wurde zunächst mit ins Krankenhaus genommen. Nach ausführlichen Recherchen wurde den Beamten dann bekannt, dass die aus dem Bereich Dannenberg stammende Frau in der dortigen Polizeidienststelle bereits als vermisst gemeldet war. Ihre Tochter wurde über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt.


Ähnliche Beiträge

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]

Schmierfinken bei Lehmkuhlen erwischt

Schwerin: In den gestrigen frühen Abendstunden gingen der Bundespolizei zwei 18-jährige Schmierfinken ins Netz. Nachdem durch einen Lokführer einer Regionalbahn auf der Strecke Schwerin Hbf. – Hamburg Hbf. bekannt wurde, dass sich Personen auf einem Bahngebäude (Schalthaus) in der Nähe der Ortschaft Lehmkuhlen aufhalten sollen, konnten Bundespolizisten die beiden 18-jährigen nach der Absuche des Bereiches […]