„Zärtliche Taliban“ – Vortragsabend mit Fabian Lambeck

Wenn jemand eine Reise tut, dann kann er was erzählen.

Zärtliche TalibanInsbesondere, wenn diese Reise durch Länder wie Pakistan, Iran oder Afghanistan führte. Der Rostocker Journalist und Satiriker Fabian Lambeck (Neues Deutschland, Fiete und Schiete) machte sich im Sommer dieses Jahres auf die beschwerliche Landreise von Islamabad nach Rostock. Dabei traf er mit vielen Menschen zusammen, deren Ansichten und Meinungen so gar nicht dem Bild entsprechen, dass die Medien hierzulande von den Bewohnern jener Länder zeichnen.
Der Rostocker begegnete freundlichen Talibankämpfern, hungerstreikenden Belutschinnen und zynischen Iranern. Er besuchte die letzten Nachfahren Alexanders des Großen im Hindukusch und schlich sich in das größte Heiligtum iranischer Schiiten, um sich mit eigenen Augen von der religiösen Inbrunst der Perser zu überzeugen.
Dabei entstanden zahlreiche interessante Aufnahmen, die der Journalist während seines Vortrages präsentiert und auch kommentiert. Außerdem liefert er zahlreiche Hintergrundinformationen zur politischen Lage in dieser Krisenregion.

Die Veranstaltung in der Pfaffenstraße 4 am 23.11.2007 beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Der Vortrag ist Bestandteil der Woche des politischen Films und wird unterstützt vom LAGuS M-V und der Rosa-Luxemburg-Stiftung unterstützt.

Die Sozialistische Jugend – die Falken ist ein unabhängiger Kinder- und Jugendverband in der Tradition der Arbeiterjugend- und Kinderfreundebewegung der Weimarer Republik. Wir organisieren uns selbst. Wir veranstalten Fahrten, Seminare und Internationale Jugendbegegnungen.

Foto: F.Lambeck

Scroll to Top