Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

ZDF-Infokanal zeigt Film über der Großen Dreesch

Schwerin-Premiere am 29. Oktober geplant.

„Leben und Wandel auf dem Großen Dreesch“ heißt ein Film der ZDF-Journalistin Susanne Seidel, der am 10. Oktober im ZDF-Infokanal seine Premiere erlebt. „Der Streifen ist einer der wichtigsten Beiträge des Infokanals zum Thema Wende“, sagt die für Mecklenburg-Vorpommern verantwortliche Studioleiterin des ZDF Sylvia Blessmann.

„Ich bin mit sehr viel Respekt an die Dreharbeiten herangegangen. Dabei war mir  bewusst, dass es durchaus ein Balanceakt ist, den Wandel dieses Stadtteils zu zeigen, ohne etwas zu beschönigen“, erzählt Susanne Seidel über die Dreharbeiten und die Recherche in den Archiven.  Wer den knapp 15 Minuten langen Film im ZDF-Infokanal verpasst, der hat Gelegenheit, den Streifen  „Leben und Wandel auf dem Großen Dreesch“  am 29. Oktober während einer Gesprächsrunde mit der der Autorin Susanne Seidel und einigen Protagonisten des Films zu erleben. Mit dabei in der Gesprächsrunde  ist auch Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow. Sie sagt: „Dieser Stadtteil hat enorme Umbrüche erlebt, die dieser Film gut einfängt. Unser integriertes Stadtentwicklungskonzept und das Programm Soziale Stadt zeigen, wie wichtig der Große Dreesch für Schwerin ist.“ Auch die jüngsten Investitionsentscheidungen der Stadt würden den  Stellenwert dieses Viertels für das Wohnen und Leben in Schwerin unterstreichen: 80 Prozent der Mittel aus dem Zukunftsinvestitionsprogramm des Konjunkturpakets fließen allein in zwei Großprojekte, die auf dem Dreesch in Angriff genommen werden – in die  Ersatzneubauten für die Grundschule Mueßer Berg und den Kindergarten in der Eulerstraße.

Die Schweriner Filmpremiere findet am 29. Oktober um 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus des Internationalen Bundes in der Keplerstraße 23 statt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Sendezeiten des Films im ZDF-Infokanal:

Sonnabend 10.10. um 15.45 Uhr und 23.45 Uhr
Sonntag 11.10. um 5.00 Uhr und 20.02 Uhr.
Montag 12.10. um 13.02 Uhr , 19.20 Uhr, 21.30 Uhr, 1.45 Uhr
Dienstag 13.10. um 21.30 Uhr und 1.30 Uhr
Mittwoch 14.10. um 17.15 Uhr
Donnerstag 15.10. um 12.45 Uhr
Freitag 16.10. um 21.30 Uhr

Michaela Christen


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]