Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Zehn-Millionen-Paket: Bürger zu Diskussionsabenden eingeladen

Verwaltungsspitze stellt sich der Debatte

Das Zehn-Millionen-Paket zur Verringerung des Haushaltsdefizits ist geschnürt. Am heutigen Dienstag (29. Januar 2013) wird die Verwaltungsvorlage in den Hauptausschuss eingebracht und anschließend intensiv in den Fachausschüssen der Stadtvertretung diskutiert. Das Spar-Paket setzt sich zusammen aus Kürzungsvorschlägen für Bereiche wie Personal, Bildung, Kultur, Sport, Straßenunterhaltung und Jugendarbeit sowie die Erhöhung der städtischen Einnahmen durch steigende Steuern, Gebühren und Nutzungsentgelte, die zu weiteren Belastungen der Bürgerinnen und Bürger und Unternehmen führen werden.

Die Verwaltungsspitze stellt sich der Debatte. „Wir möchten alle Bürgerinnen und Bürger Schwerins auffordern, sich aktiv am Diskussionsprozess zu den Kürzungsvorschlägen und Einnahmeerhöhungen zu beteiligen“, sagt Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow.
An drei aufeinanderfolgenden Mittwochabenden im Februar stellt sich die Verwaltungsspitze der öffentlichen Diskussion.

Gesprächspartnerin: Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow

Mittwoch, 6. Februar 2013
16.00 Uhr
Rathaus
Demmlersaal

Stadtteile: Schelfstadt, Werdervorstadt, Schelfwerder, Altstadt, Feldstadt, Paulsstadt, Lewenberg, Krebsförden, Gartenstadt, Ostorf, Wickendorf, Medewege, Wüstmark, Göhrener Tannen

Gesprächspartner: Dezernent Dr. Wolfram Friedersdorff

Mittwoch, 13. Februar 2013
18.00 Uhr
Goethe-Gymnasium
Aula

Stadtteile: Weststadt, Neumühle, Sacktannen, Lankow, Friedrichsthal, Warnitz, Görries

Gesprächspartner: Dezernent Dieter Niesen

Mittwoch, 20. Februar 2013
18.00 Uhr
Astrid-Lindgren-Schule
Atrium

Stadtteile: Großer Dreesch, Neu Zippendorf, Mueß, Mueßer Holz, Zippendorf


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]