Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Zeit zum Wunschzettel schreiben

Schweriner Weihnachtsmann nimmt Geschenkewünsche entgegen

"Schweriner Weihnachtsmarkt - Der Stern im Norden" © Thomas Jezerkowski

„Schweriner Weihnachtsmarkt – Der Stern im Norden“ © Thomas Jezerkowski

Schwerin/ec – „Lieber Weihnachtsmann, in diesem Jahr wünsche ich mir…“ Jeder von uns hat es als Kind doch liebend gern getan! Während draußen die Fenster hell erleuchtet sind, die Tannenbäume in den schönsten Farben geschmückt werden und es überall nach gebrannten Mandeln riecht, haben wir uns Gedanken über die Weihnachtsgeschenke gemacht und zu Papier gebracht. Um sicherzugehen, dass auch tatsächlich das Gewünschte am Heiligen Abend ausgepackt werden kann, können die Kinder täglich zwischen 16 und 17 Uhr, während der Weihnachtsmann-Sprechstunde auf dem Schweriner Marktplatz, Ihren selbstgebastelten Wunschzettel gemeinsam mit dem Weihnachtsmann in den dafür vorgesehenen Wunschzettelbriefkasten einwerfen. Ob Barbie, ein Fahrrad, Lego, Musikinstrument oder das neuste Playstation Spiel – der Wunschzettel sollte möglichst liebevoll, bunt sowie handgeschrieben sein und den Vornamen enthalten. Auch sollten gewisse Details, wie Form und Farbe des Geschenkes genau beschrieben werden. Ein trauriges Kindergesicht möchte der Weihnachtsmann am 24. Dezember natürlich nicht hinterlassen. Zur Sicherheit machen die Eltern vorher noch eine Kopie des Wunschzettels damit auch die Verwandten und Oma`s und Opa´s wissen, worüber sich die Kinder freuen.
Wer es Zuhause nicht schafft ist herzlich eingeladen seinen Wunschzettel im Märchenzelt auf dem Schlachtermarkt anzufertigen. Währenddessen sollten sich die Eltern die kulinarischen Leckereien und eine Tasse Glühwein auf dem Markt nicht entgehen lassen. Die Wunschzettel werden nach Kenntnisnahme durch den Weihnachtsmann für alle Weihnachtsmarktbesucher im Märchenzelt zu bestaunen sein.

 

Die Öffnungszeiten sowie die Veranstaltungstermine des Märchenzeltes gibt es zum Nachlesen unter www.schweriner-weihnachtsmarkt.de.

Der Schweriner Weihnachtsmarkt ist bis zum 30. Dezember geöffnet, jeweils von 11 bis 20 Uhr, am Freitag und Samstag bis 21 Uhr. Im Rahmen des Late Night Shoppings am 3. und 17. Dezember können die Gäste das weihnachtliche Treiben bis 23 Uhr genießen. Lediglich am 24. und 25. Dezember bleibt er geschlossen.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]