Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

ZGM lädt in Neumühle zur Einwohnerversammlung

Informationen zum Fortgang der Bauarbeiten an der Deponie Finkenkamp

Lageplan der Deponie Finkenkamp

Die Bauarbeiten zur Sicherung der Deponie Finkenkamp gehen im Februar mit dem Einbringen einer zwei Meter starken Wasserhaushaltsschicht zur Abdeckung in die entscheidende Phase. Das Zentrale Gebäudemanagement der Landeshauptstadt lädt daher interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Neumühle am 6. Dezember um 18 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in das Gebäude der Kassenärztlichen Vereinigung in der Neumühler Straße 22 ein, um über den Fortgang der Bauarbeiten zu berichten. Außerdem sollen die vorliegenden Ergebnisse der Schall-, Staub- und Immissionsmessungen vorgestellt werden, die seit Beginn der Bauarbeiten im August erhoben wurden.

Die präventive Sicherungsmaßnahme im Auftrag des Zentralen Gebäudemanagements wird von der Heitkamp Erd- und Straßenbau GmbH umgesetzt. Die Sicherung der ehemaligen Hausmülldeponie wurde durch die Stadtvertretung im Jahr 2013 beschlossen.

Nach verschiedenen Variantenuntersuchungen war für die Sicherung das Einbringen einer Abdeckung mit einer zwei Meter starken Wasserhaushaltsschicht beschlossen worden, die das Eindringen von Sickerwasser zu 95 Prozent verhindert. Die Landeshauptstadt Schwerin hat umfassende Vorkehrungen getroffen, um Gefährdungen für die Anwohner und Anlieger während der Bauphase auszuschließen. Dazu werden baubegleitend umfangreiche Messungen, des Schalls, des Staubes, der Immissionen vorgenommen. Nach Abschluss der Sicherungsarbeiten soll der Deponiekörper als arten- und naturschutzfördernde Fläche begrünt werden. Vorgesehen sind ein Landschaftsrasen mit Kräutern sowie flachwurzelnde dornenreiche Laubgebüsche bzw. Strauchhecken.

 

Quelle: LHS

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]