Ziegenmarkt ohne Wahrzeichen

Beschädigte Bronzeskulptur wurde vom Kulturamt in Sicherheit gebracht

Die Ziege vom Ziegenmarkt ist verschwunden. Aber sie ist nicht ausgerissen, sondern wurde aus Sicherheitsgründen abgebaut. Die Bronzeskulptur von Stefan Thomas aus dem Jahr 1981 wurde von Unbekannten in der Nacht von Sonntag auf Montag aus der Verankerung im Straßenpflaster gelöst und war nicht mehr standsicher. „Wir wollten vermeiden, dass Kunst- oder Metalldiebe die beliebte Skulptur abtransportieren und haben sie daher erst einmal in Sicherheit gebracht. Danke an den aufmerksamen Anwohner, der uns auf die Beschädigung hingewiesen hat“, so Kulturamtsleiterin Marita Schwabe. Die Ziege wird repariert und soll schnell auf ihren angestammten Platz zurückkehren. Was wäre schließlich ein Ziegenmarkt ohne Ziege?

Quelle: Landeshauptstadt Schwerin

Schwerin  Taschenbuch
Preis: € 9,99 Mehr Info: weltbild.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lais Puzzle Schwerin 1000 Teile
Preis: € 32,99 Mehr Info: thalia.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top