Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Zoo Schwerin: „Von Penisknochen und Vaginalpfropfen“

Amüsante Sonderführung für Erwachsene am Valentinstag

(c) Zoo SchwerinDer Valentinstag ist der Tag der Romantik und der Liebe. Pärchen überraschen sich gegenseitig und verbringen gemeinsam den Tag. Für Romantik und Liebe ist im Tierreich nicht immer Zeit, aber es gibt sie auch hier. Aber viel Energie und Kreativität gilt es zu investieren, um sein Gegenüber am Ende für sich zu gewinnen. Aber auch Lug und Trug, Prostitution und drastischere Vorgehensweisen führen im Tierreich zum Ziel. Auf einer amüsanten aber nicht jugendfreien Führung klären der Zoodirektor und die Zoo-Biologin Besucher ab 16 Jahre zu diesem Thema auf.

 

Thema: „Von Penisknochen und Vaginalpfropfen“ Die etwas andere Zooführung am Valentinstag
Zeitpunkt: 14. Februar 2016, ab 12 Uhr
Teilnahmegebühr: 7,-€ zzgl. Eintrittsgebühr
Leistung: 90 minütige Führung, Sektempfang
Teilnahme ab 16 Jahren!

Verbindliche Voranmeldung bis zum 12.02.2016 ist erforderlich unter Tel. 0385-395510 oder info@zoo-schwerin.de

Ablauf: Führungsbeginn und Sektempfang um 12 Uhr im Eingangsbereich, Dauer ca. 90 Minuten. Je nach Nachfrage weitere Führungen um 13:45 / 14:30 / 15:30 Uhr. Die Zuteilung auf die Führungen erfolgt in Reihenfolge der Anmeldungen. Die Teilnahmegebühr wird zuzüglich zum Eintrittspreis an der Kasse entrichtet. Maximale Gruppengröße 20 Personen, Mindestteilnehmerzahl 10 Personen.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]