Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Zur Kinostart-Premiere von „ALKI ALKI“ ins Capitol!

Deutsche Tragikomödie von Axel Ranisch am 19. November zu sehen. Anschließend Umtrunk mit Regisseur, Produzent und Darstellern

Nach seiner Weltpremiere beim Filmfest München 2015 geht der neue Film von Axel Ranisch auf Kinotour. Zur Filmpremiere und anschließendem Umtrunk lädt der Filmpalast Capitol am Donnertag, den 19.11.2015, um 19.00 Uhr. Mit dabei sind der Regisseur Axel Ranisch, der Produzent Dennnis Pauld und die Darsteller Heiko Pinkowski und Ruth Bickelhaupt.

Zum Film:
Alki Alki (Bild: (c) Sehr gute Filme)Seit frühen Kindertagen sind Tobias (Heiko Pinkowski) und Flasche (Peter Trabner) beste Freunde. Alles haben sie zusammen erlebt, sie sehen sich mindestens einmal täglich. Meistens bestehen diese Treffen aus Saufgelagen und anschließenden Exzessen in Discos, wo die beiden Mittvierziger den Altersdurchschnitt stark in die Höhe treiben. Erwachsen geworden sind sie in all der gemeinsamen Zeit nie. Doch das stellt für Tobias ein zunehmendes Problem dar, denn seine Frau Anika (Christina Große) und die gemeinsamen drei Kinder verlangen nach genau dieser Reife. Als der Familienvater erst durch Trunkenheit am Steuer seinen Führerschein verliert und anschließend in ähnlichem Zustand beinahe seine Kinder zu Tode fährt, erlangt auch er die späte Erkenntnis, dass sich etwas ändern muss und die Freundschaft mit (der) Flasche ihm immer mehr schadet…

Tragikomödie – Deutschland 2015 – FSK ab 12 Jahren
Spielleitung: Axel Ranisch
Cast: Heiko Pinkowski, Peter Trabner, Christina Große, Thorsten Merten,
Oliver Korittke, Iris Berben, Dietrich Brüggemann, Robert Gwisdek u.v.a.
Musik: Käptn Peng & die Tentakel von Delphi

Karten sind ab Montag, dem 09.11.2015 an den Kassen des Filmpalast Capitol oder online unter www.filmpalast-kino.de erhältlich.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]