Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf der Insel Poel

In den gestrigen Abendstunden kam es in der Ortslage Neuhof (LK NWM) zu einem schweren Verkehrsunfall.

Hierbei wurden insgesamt vier Personen verletzt, zwei davon schwer. Ersten Erkenntnissen nach, kam der Pkw Seat Leon in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrer versuchte dann gegenzulenken, übersteuerte das Auto und stieß frontal gegen eine Laterne. Diese wurde durch den Aufprall aus dem Erdreich gerissen. Danach rutschte der Pkw weiter an einem Zaun entlang und kam anschließend an einem Straßenbaum zum stehen. Die beiden weiblichen Insassen, wurden durch die Feuerwehr schwer verletzt aus dem Fahrzeugfond geborgen. Eine von ihnen wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Rostock geflogen. Am Pkw Seat entstand Totalschaden. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern noch an.

Steffi Nietz


Produkttipps

Nach oben scrollen