„Zwischen Prag und Ludwigslust“

Eine Musikalische Reise am 26.07. im Schleswig-Holstein-Haus

Susan Doering, Jörg Möhler, Dieter Wulfhorst und Reinhard Wulfhorst reisen musikalisch "Zwischen Prag und Ludwigslust"Das Programm unternimmt eine musikalische Reise, die das europäische Musikzentrum Prag mit dem herzoglichen Hof in Ludwigslust verbindet. Die böhmische Musikmetropole ist durch Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Gideon Klein und Franz Vinzenz Krommer vertreten. Weniger bekannt ist, dass auch am Hofe Mecklenburg-Schwerin Musiker wirkten, die in der damaligen Musikwelt einen hervorragenden Ruf genossen. Zu hören sind ein Fagottquartett von Franz Anton Pfeiffer, einem der bedeutendsten Fagottisten seiner Zeit, und Variationen für Geige und Cello von Louis Massonneau, der als Komponist, Geiger, Orchesterleiter und Musikmanager das Ludwigsluster musikalische Leben in den ersten drei Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts prägte.

Es spielen: Jörg Möhler, der an der Musikhochschule Rostock Fagott studierte, wo er mittlerweile auch einen Lehrauftrag hat. Nach Stellen im Philharmonischen Orchester Zwickau und der Schweriner Philharmonie ist er seit 1992 Fagottist der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin. Mit diesen Orchestern ist er auch vielfach solistisch aufgetreten. Die kalifornische Geigerin Susan Doering studierte Geige u.a. bei Camilla Wicks und holte sich ihren letzten Schliff beim Guarneri-Quartett, einem der führenden Streichquartette der Welt. Dort traf sie auf Dieter Wulfhorst, der zuvor an der Musikhochschule Hannover sein Cellostudium abgeschlossen hatte. Beide unterrichten als Professoren für ihr Instrument an verschiedenen amerikanischen Universitäten und bilden das Emerald Duo, das bei Konzerten in den USA, Kanada, Mexiko, Schweden und Deutschland große Erfolge errang. Der in Schwerin lebende Bratschist Reinhard Wulfhorst entdeckt seit Jahren zu Unrecht vergessene Werke der mecklenburgischen Musiktradition für den Konzertsaal wieder und veröffentlicht diese in seinem Musikverlag Edition Massonneau.

„Zwischen Prag und Ludwigslust“
Sonntag, 26.07 .2015, 18:00 Uhr
Schleswig-Holstein-Haus
Puschkinstr. 12, 19055 Schwerin

Karten sind im Schleswig-Holstein-Haus erhältlich (VVK 12 Euro/Tageskasse 14 Euro/Schüler 8 Euro), Reservierungen telefonisch unter 0385/5893 1884.


Produkttipps

Nach oben scrollen