Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Zwischen Weihnachten und Neujahr ins Theater

Der Spielplan des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin bietet zu den Feststagen ein abwechslungsreiches Programm

Julius Caesar.jpgFrühlingsopferZu den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel findet sich auf dem Spielplan des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin von Oper über Ballet, niederdeutsches Schauspiel bis zum Konzert für alle Interessens- und Altersgruppen etwas. Einige Vorstellungen wie die Silvesteraufführung mit der Premiere „Elvis lebt!“ sowie die Sonderkonzerte zum Jahreswechsel und an Neujahr sind bereits ausverkauft, für viele andere Aufführungen stehen aber noch ausreichend Karten zur Verfügung. So z. B. für die Vorstellung der Barockoper „Julius Cäsar“ am 1. Weihnachtsfeiertag um 18.00 Uhr im Großen Haus. Am 2. Weihnachtstag ist ebenfalls um 18 Uhr mit „Frühlingsopfer“ das gelungene Tanzstück des jungen Choreographen Lars Scheibner im Großen Haus zu erleben. Ein ganz besonderes Kinderkonzert zur Weihnacht, bei dem auch mitgesungen werden darf, steht am 26. Dezember um 11 Uhr mit „Weihnachten in aller Welt“ auf dem Spielplan.

Auch im E-Werk wird an den Feiertagen Theater gespielt. Das Ballettensemble präsentiert am 25. Dezember die neueste Choreographie von Dominique Efstratiou „Antigone“ nach der griechischen Tragödie des Sophokles. Und die Fritz-Reuter-Bühne zeigt am 2. Weihnachtsfeiertag die Komödie „..un baben wahnen Engel“ von Anton Hamik.

Und wem zu Weihnachten noch die passende Geschenkidee fehlt: Für die SCHLOSSFESTSPIELE SCHWERIN 2010 „Die Macht des Schicksals“ (Premiere am 25. Juni 2010) gibt es bis Ende Dezember 2009 Karten noch mit Frühkäuferrabatt zu erwerben.

Kartentelefon: 0385 / 5300 – 123; kasse@theater-schwerin.de

Franziska Kapuhs

Fotos: Silke Winkler


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]