Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Badminton: Schweriner Landesligateam auf 1. Tabellenplatz

BSC I und BSC II beenden Spieltag mit jeweils 2 Siegen

Auf ganzer Linie erfolgreich waren die beiden Mannschaften des Badminton-Sport-Club 95 Schwerin am letzten Punktspieltag, am 13. November. So reiste Schwerin II nach Neubrandenburg um auf die SG MS Neubrandenburg/TSV Bützow und den PSC Demmin zu treffen. Beide Partien konnten die Landeshauptstädter letzendlich mit einem 5:3 gewinnen. Punktlieferanten waren jeweils die Herrendoppel Patrick Dettmann/Michael Bode und Markus Boneß/Jakob Selke. Gegen die SG waren zudem Patrick im 1. und Michael 3. Herreneinzel erfolgreich. Auch Isabel Meier konnte nach großem Einsatz ihr Dameneinzel gewinnen. Gegen Demmin dominierten unsere Herren in allen drei Einzeln (Markus, Jakob und Michael). Kurze Zeit sah es sogar danach aus, das auch das Mixed durch Patrick Dettmann und Stefanie Prante siegreich vom Feld geht. Der Dritten Satz musste dann aber doch an die Peenestädter abgegeben werden. Mit diesen beiden Siegen steht Schwerin II nun auf dem 3. Rang der zweithöchsten Liga Mecklenburg-Vorpommerns. Nun gilt es, beim nächsten Spieltag in heimischer Halle (27.11.2016) erneut zu überzeugen und somit noch weiter in der Tabelle vorzurücken.

 

Während sich Schwerin II in Neubrandenburg bewies, empfing die 1. Mannschaft des BSC 95 zu Hause den BSV Einheit Greifswald und die SG MS Neubrandenburg/TSV Bützow I. Auch das Schweriner Landesliga-Team konnte beide Begegnungen für sich entscheiden. Gegen den BSV musste man lediglich die beiden Damenspiele als auch das 1. Herreneinzel abgeben. Letzteres verlor Malte Zastrow leider in drei spannenden Sätzen. Am Ende standen ein 5:3 und somit zwei wichtige Punkte zu Buche. Gegen die Spielgemeinschaft trumpften die Landeshauptstädter noch besser auf. Nur zwei Spiele wurden abgegeben, hingegen 6 gewonnen. Beinahe wäre noch mehr drin gewesen. Denn wieder ging Malte Zastrow über die volle Distanz. Und wieder musste er sich nur knapp seinem Rivalen geschlagen geben. Auch das Damendoppel mit Yvette Reinecker und Luise Mai ging nur knapp zugunsten der Kontrahentinnen aus. Mit diesen beiden Siegen (4 Punkte) klettert der BSC 95 Schwerin I in der Landesliga vorläufig auf den 1. Platz der Tabelle. Das nächste Punktspiel steht am 29 Januar 2017 an.

 

lm/pd

Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]