Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Beachen in der City

Die vier neuen Beachvolleyballplätze an der PALMBERG ARENA stehen allen offen

Beachen in der City – Foto: © SSC

Der SSC Palmberg Schwerin macht in seiner Saisonvorbereitung schon ausgiebig Gebrauch von ihr: der neuen Beachvolleyball-Anlage direkt an der PALMBERG ARENA. Vier Plätze mit hochqualitativem Sand laden hier seit Juli zum Strandsportspaß mitten in der Stadt ein – sie sind offen für jeden. „Natürlich wollen wir mit der Anlage unseren Hallenvolleyballern, Sportschülern, Nachwuchs wie Profis, eine weitere Option und neue Bewegungserfahrungen für eine optimale Förderung und Ausbildung bieten. Gerade für die Jungs und Männer, für die es bei uns im Hallenbereich nur begrenzte Möglichkeiten gibt, ist das ein besonderes Angebot“, erklärt SSC-Geschäftsführer Andreas Burkard. „Genauso wollen wir aber die breite Öffentlichkeit vom Volleyball begeistern, die Vielfalt des Sports zeigen. Deshalb können die Plätze auch gemietet werden.“ Maximal kostet das 16 Euro pro Stunde, Dauerspieler erhalten Vergünstigungen. Bei Interesse mailt man an beach@schweriner-sc.de.

Turniere soll die Beachanlage in Zukunft ebenfalls sehen – nicht als Konkurrenz zu, sondern als Ergänzung etablierter Strandevents. Sofern das Wetter mitspielt, ist die Anlage im Betrieb.

Kathrin Wittwer

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]